Trabant, Legende auf Rädern

Der Trabant ist eines der berühmtesten Autos. Vor allem für die Deutsche Demokratische Republik steht der Trabant. Somit ist der Tabbi ein Symbol eines Staates. Dies trifft nur für ein Auto, den Trabant zu.

Desweitern ist der Trabbi auch heute noch auf den Straßen.

Der Trabant, seine Geschichte

Der Trabbi kommt aus dem Volkseigenen Betrieb Sachsenring Automobilwerk Zwickau.

AWZ P70

  • Hersteller: VEB Automobilwerk Zwickau (AWZ)
  • Produktion: von 1955 bis 1959; 36 796 Autos
  • Motor: 2 Zylinder / 2 Takt
  • Kühlung: wassergekühlt
  • Hubraum: 690 Kubiczentimeter
  • Bohrung: 76 * 76 Millimeter
  • Leistung: 16 PS bei 3500 Umdrehungen pro Minute
  • Antrieb: Frontantrieb , 3 Gang Getriebe
  • Bremsen: Duplextrommelbremsen
  • Leergewicht: 800 Kilogramm
  • Länge/Breite/Höhe: 3740/1500/1430 Millimeter
  • Geschwindigkeit: 90 Kilometer pro Stunde

Trabant P 50 Standart

  • Hersteller: VEB Sachsenring Automobilwerk Zwickau
  • Produktion: von 1957 bis 1960
  • Motor: 2 Zylinder / 2 Takt
  • Kühlung: luftgekühlt
  • Hubraum: 499 Kubiczentimeter
  • Bohrung: 66 * 73 Millimeter
  • Leistung: 17 PS bei 3750 Umdrehungen pro Minute
  • Antrieb: Frontantrieb , 4 Gang Getriebe
  • Bremsen: Trommelbremsen
  • Leergewicht: 620 Kilogramm
  • Länge/Breite/Höhe: 3375/1500/1395 Millimeter
  • Geschwindigkeit: 90 Kilometer pro Stunde

Trabant P50 de Luxe

  • Hersteller: VEB Sachsenring Automobilwerk Zwickau
  • Produktion: von 1959 bis 1963
  • Motor: 2 Zylinder / 2 Takt
  • Kühlung: luftgekühlt
  • Hubraum: 499 Kubiczentimeter
  • Bohrung: 66 * 73 Millimeter
  • Leistung: 20 PS bei 3900 Umdrehungen pro Minute
  • Antrieb: Frontantrieb , 4 Gang Getriebe
  • Bremsen: Trommelbremsen
  • Leergewicht: 620 Kilogramm
  • Länge/Breite/Höhe: 3375/1500/1395 Millimeter
  • Geschwindigkeit: 90 Kilometer pro Stunde
P50 1960

Trabant P 60

  • Hersteller: VEB Sachsenring Automobilwerk Zwickau
  • Produktion: von 1963 bis 1964; 106 117 Autos
  • Motor: 2 Zylinder / 2 Takt
  • Kühlung: luftgekühlt
  • Hubraum: 595 Kubiczentimeter
  • Bohrung: 72 * 73 Millimeter
  • Leistung: 23 PS bei 3900 Umdrehungen pro Minute
  • Antrieb: Frontantrieb , 4 Gang Getriebe
  • Bremsen: Trommelbremsen
  • Leergewicht: 630 Kilogramm
  • Länge/Breite/Höhe: 3775/1500/1395 Millimeter
  • Geschwindigkeit: 100 Kilometer pro Stunde

Trabant P601

  • Hersteller: VEB Sachsenring Automobilwerk Zwickau
  • Produktion: von 1964 bis 1990
  • Motor: 2 Zylinder / 2 Takt
  • Kühlung: luftgekühlt
  • Hubraum: 595 Kubiczentimeter
  • Bohrung: 72 * 73 Millimeter
  • Leistung: 23 PS bei 3750 Umdrehungen pro Minute
  • Antrieb: Frontantrieb , 4 Gang Getriebe
  • Bremsen: Trommelbremsen
  • Leergewicht: 615 Kilogramm
  • Länge/Breite/Höhe: 3595/1510/1470 Millimeter
  • Geschwindigkeit: 105 Kilometer pro Stunde

Trabant P 610 Funktionsmuster

  • Entwicklung: 1973 -1979
  • Geschwindigkeit: 125 Kilometer pro Stunde
  • Kooperation: VEB Sachsenring, VEB Eisenach, Skoda Mlada Boleslav

Trabant 1.1 Funktionsmuster

1988

Der Tabbi, da zählt noch das Können des Fahrers!

Trabantkübel

Trabant 601 Werbung

Der Tabbi, der Volkswagen der Deutschen Demokratische Republik

Wie es zu dem Tabbi kam?

Der Ursprung des legendären Autos liegt in der Nachkriegszeit. Nach dem Zweiten Weltkrieg wurde Deutschland geteilt. Doch die KFZ-Betriebe der Auto Union aus Sachsen wurden verstaatlicht. Jedoch entstand der Industrieverband Fahrzeugbau, kurz IFA. Am Wichtigsten auf dem ehemaligen Audi im Werk in Zwickau entstand der Volkseigener Betrieb. VEB Automobilwerk Zwickau. Die Produktion der Vorkriegs-Kleinwagen DKW F8 startete. Jedoch heißt das Auto jetzt IFA F8.

Weiter folgte der AWZ P 70, der erste Pressstoffwagen!

Fahrzeuge

EINSATZFAHRZEUGE
FEUERWEHR
RETTUNG
VOLKSPOLIZEI

Kombinat für Nutzfahrzeuge
LKW
ROBUR

Kombinat für PKW
MELKUS
TRABANT
WARTBURG
SACHSENRING
BARKAS‎

Kombinat für Zweiradfahrzeuge
MOTORROLLER
SIBYLLE UND HEXE
MZ
SIMSON ZWEIRAEDER