FAHRZEUGE

AWE
Eines der ersten DDR-Fahrzeuge kam aus dem Hause Horch, es war der Sachsenring P 240, der das Horch-Logo auf der Haube hatte. In Eisenach folgte die Produktion des Wartburgs und in Zwickau wurde fleißig am Trabant gearbeitet.

Die Unternehmen des Fahrzeugbaus in der DDR waren zusammengeschlossen zum Industrieverband Fahrzeugbau kurz IFA und dieser war in Kombinate unterteilt.

IFA Kombinat für Zweiradfahrzeuge

Das Stammwerk des VEB IFA Kombinat für Zweiradfahrzeuge war in Suhl. Zu dem Kombinat gehörten der VEB Simson Suhl, der VEB Motorradwerk Zschopau, der VEB MIFA Fahrradwerke Sangerhausen und der VEB Fahrradwerke Elite Diamant Karl-Marx-Stadt.

VEB Simson Suhl

Im Werk in Suhl wurden Fahrräder, Mopeds, Mokicks, Kleinroller und Leichtkrafträder sowie ein Lastendreirad hergestellt. Das Moped SR 1 wurde 150 000 mal verkauft. Bei den Fahrrädern wurden 1 355 000 produziert.

VEB Motorradwerk Zschopau

In dem Ort Zschopau wurden zu DDR Zeiten zwei Millionen Motorräder produziert. 1971 betrug der Exportanteil 50 Prozent der erzeugten MZ-Motorräder. 1974 werden 3000 MZ-Motorräder in die USA exportiert. Weitere Exportländer waren Ägypten, Iran, Irak, China insgesamt wurde das Motorrad in 65 Länder exportiert.

VEB MIFA Fahrradwerke Sangerhausen

In Sangerhausen produzierte der VEB MIFA Fahrradwerk verschiedene Fahrräder. Von Klapprädern bis zu Tandems und Tourenräder bis Rennräder wurde alles in Sangerhausen erzeugt.

VEB Fahrradwerke Elite Diamant Karl-Marx-Stadt

In Karl-Marx-Stadt wurden mehr als 8 Millionen Fahrräder erzeugt. Der VEB Fahrradwerke Elite Diamant produzierte hauptsächlich Sport- und Rennräder. In der BRD wurden die Fahrräder unter dem Namen Diadem verkauft.

IFA Kombinat für Nutzfahrzeuge

Das Stammwerk des IFA-Kombinates Nutzfahrzeuge befand sich im Bezirk Potsdam in Ludwigsfelde.

VEB Industriewerke Ludwigsfelde

Aus Ludwigsfelde kamen zuerst die Motorroller Pitty, Wiesel, Berlin und Troll. Ab 1965 wurden die Lastkraftwagen IFA W50 und IFA L60 produziert.

VEB Robur-Werk Zittau

In Zittau wurden Kleinlastkraftwagen erzeugt.

IFA Kombinat für PKW

In Karl-Marx-Stadt war das Stammwerk der PKWS.

VEB Barkas Karl-Marx-Stadt

VEB Sachsenring Automobilwerk Zwickau

In Zwickau wurde der populäre Trabant erzeugt.

VEB Automobilwerk Eisenach

Ab 1955 produzierte das Automobilwerk in Eisenach den Wartburg.

 

Minol-Pirol

minol pirol

Das liebenswerte Maskottchen, der Minol-Tankstellen, zählte zu den beliebtesten Werbefiguren des DDR-Fernsehens. Der süße blau-gelbe Vogel warb für den sparsamen Umgang mit Treibstoff.

minol