SACHSENRING

sachenring

Das VEB Horch-Werk in Zwickau produzierte den Horch P 240 Sachsenring von 1956 bis 1959. Der Sachsenring enthielt einen Sechszylinder-Viertakt-Reihenmotor mit einem synchronisierten Vierganggetriebe.

Die Karrosserie für fünf Sachsenring P 240 Repräsentant zum 20. Jahrestag der DDR, dem 7. Oktober 1969, erzeugte das VEB Karosseriewerk Dresden.

Sachsenring P 240

Hubraum: 2407 Kubikzentimeter

Leistung : 80 PS

Höchstgeschwindigkeit: 140 Kilometer pro Stunde

Stückzahl: 1382